Samstag, 24. Juni 2017

Rezension "Stormheart - Die Rebellin" von Cora Carmack

Informationen


Titel: "Stormheart - Die Rebellin"

Autorin: Cora Carmack

Seiten: 460

Genre: Fantasy/Jugendbuch

Einband: Gebundene Ausgabe

Verlag: Oetinger Verlag

Erscheinungstermin: 22.05.2017

Preis: 19,99€

"Stormheart - Die Rebellin" ist der erste Band eine Trilogie und kann beispielsweise bei dem Oetinger Verlag oder auf amazon.de gekauft werden.



Inhalt

Blicke dem Sturm in die Seele und finde dein Herz! Von der jungen Königstochter Aurora wird erwartet, dass sie ihre besonderen Fähigkeiten nutzt, um ihr Volk vor den zerstörerischen Stürmen zu schützen. Was keiner weiß: Noch hat Aurora diese Fähigkeiten nicht. Um ihr Geheimnis zu wahren, scheint eine arrangierte Heirat der einzige Ausweg. Doch bevor es dazu kommt, flieht sie aus dem Palast und schließt sich einer Gruppe von Sturmjägern an. Während sie eine ganz besondere Verbindung zu Stürmen findet, läuft sie Gefahr, ihr Herz zu verlieren.
Ein opulenter Auftakt zur Stormheart-Trilogie mit einem spannenden Kampf gegen Naturgewalten!



Meine Meinung

Der Einstieg in die Geschichte fiel mir sehr leicht. Schon auf den ersten Seiten wurde Spannung aufgebaut und der Leser wurde in die fantastische Welt von Aurora entführt. 

Aurora hat mir als Protagonistin sehr gut gefallen. Ich habe sie schnell lieb gewonnen und konnte all ihre Entscheidungen nachvollziehen. 

Als sie sich für die Flucht aus dem Palast und den Anschluss an die Sturmjäger-Gruppe entschieden hat, nahm die Spannung immer mehr zu. 
Ich fand es die ganze Zeit über spannend, wie sich die Geschichte wohl weiter entwickeln wird und wollte herausfinden, ob sich meine Vermutungen als richtig herausstellen, oder eben nicht. 

Einige Charaktere waren mir dabei bis zum Ende nicht vertraut, ich war mir sicher, dass sie irgendwas im Schilde führen. 

Auch die männlichen Charaktere fand ich im Großen und Ganzen gut ausgearbeitet, hätte allerdings gerne noch etwas mehr über sie erfahren. Ich bin zuversichtlich, dass uns Leser da noch einiges in den Folgebänden erwarten wird.

Besonders zum Ende hin hat die Geschichte nochmal viel Spannung geboten.
Ich fand die Idee rund um die Stürme von Anfang an interessant und konnte das Buch kaum noch aus der Hand legen, als die Geschichte ihren Lauf genommen hat und actionreich wurde. 
Dazu waren einige überraschende Plottwists dabei, die die Geschichte aufregender gemacht haben.

Was ich allerdings anmerken muss, ist, dass die Geschichte zwischendurch ziemlich viele Längen hatten. Am Anfang war die Geschichte wie gesagt spannend gestaltet, allerdings nahm diese nach einigen Seiten ab und es blieb im Mittelteil ziemlich ruhig. 
Trotzdem hat mir das Lesen Spaß gemacht, weil ich die Idee sehr schön fand und das Ende für mich nochmal einiges herausgeholt hat.

Insgesamt hat mir "Stormheart - Die Rebellin" gut gefallen, ein bisschen mehr Spannung wäre zwar schön gewesen, ich bin aber zuversichtlich, dass sich dies in Band 2 und 3 noch steigern kann. Für die Längen muss ich leider aber einen Stern abziehen, schade, da die Idee für mich mal was Neues war. 4/5 Sternen und eine Empfehlung von meiner Seite.

An dieser Stelle auch nochmal recht herzlichen Dank an den Oetinger Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares.

Alles Liebe und eine schöne Zeit, Lucia.






Kommentare:

  1. Hallo Lucia :)

    "Stormheart" steht bei mir auch noch auf der Wunschliste und deine Rezension macht richtig neugierig auf die Geschichte. Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
  2. Hi Lucia,
    Ich schaffe es auch endlich mal dir hier einen Kommentar dazu lassen. Also ich muss sagen deine Rezi gefällt sehr gut. Denn deine Begründungen warum dir Buch gefallen hat sind sehr stichhaltig und gut nachvollziehbar. Ich muss auch unbedingt einmal etwas von Cora Carmack lesen. Mal sehen ob Stormheart mein erstes Buch von ihr sein wird.
    Liebe Grüße Nina

    AntwortenLöschen